Farb- und Materialkonzepte

„Die Farbe in der Architektur ist ein ebenso wirksames Mittel wie der Grundriss und der Schnitt. Oder besser: Die Polychromie ist ein Bestandteil des Grundrisses und des Schnittes selbst.“ Le Corbusier

 

Raumkonzepte in Farbe und Material
Besser Leben, statt Schöner Wohnen ist das Motto für die Materialkonzepte und Raumgestaltungen von Valerie Rupp. Schauen Sie vorbei bei
studiovalerie.de oder kontaktieren Sie uns für ein erstes Gespräch!

Wir sollten einen möglichst hohen Anspruch an unsere Lebenswelten stellen. Den Großteil unseres Lebens verbringen wir in Räumen. Diese Räume in denen wir uns aufhalten, bestimmen durch ihre Beschaffenheit unseren Alltag und damit unser Wohlempfinden. Die Materialien die uns umgeben bestimmen unsere Art zu Leben. Und diese Entscheidungen „Wie wollen wir leben?“ ist für uns gleichzusetzen mit „Wie wollen wir wohnen?“. Es geht uns darum den Menschen, die sich in den von uns gestalteten Räumen aufhalten, ein maximal mögliches gutes Wohngefühl zu geben. Glück, Zufriedenheit und Wohlempfinden sind durchaus Versprechungen, die die Gestaltung von Wohnraum einlösen kann. Daher entwickeln wir Raumkonzepte in Farbe und Material auf höchstem gestalterischen und handwerklichem Niveau.

Farbe ist Material und die gute Farbkonzeptmacherin kennt ihre Materialien.
Valerie Rupp hat den Umgang mit unseren ökologischen Materialien und ästhetisch einmaligen Farben von der Pike auf gelernt und in ihrem Studium mit theoretischem Wissen untermauert.
Sie weiß, wie Farbe Atmosphäre erzeugt und Architektur in ein schönes Licht zu setzen; Und wie man mit Farben harmonische Räume und umgebungsbezogene Fassaden gestaltet.
Farbgestaltung heißt differenzieren, Farbe als Material betrachten, dialogfähig machen, das Farbmaterial wird zu Licht, Form und Raum in Beziehung gesetzt. Mann kann Atmosphäre in die Architektur bringen, wenn man Farbe und Material richtig einsetzt.
Valerie Rupp weiß, wie helle, dunkle, schattige und satte Farben wirken und wie Farbe, Licht, Funktion und Form eine harmonische Einheit bilden. Sie weiß wie man, zur Betonung des Lichts und Vertiefung der Räume, helle Farben im Licht und dunkle im Schatten einsetzt. Und sie hat ein Gespür dafür wunderschöne Atmosphären zu kreieren und die richtigen Materialien auszusuchen. Genauso, wie sie dies auf die Wünsche des Bauherren oder des Architekten hin entwirft.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.